Datenschutzerklärung

Syracuse Main, Inc. bietet in Deutschland keine eigenen Leistungen an und unterhält dort auch keine Niederlassung. Damit unterliegen wir nicht den deutschen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Der Schutz von Daten hat bei uns allerdings hohe Bedeutung. Zudem legen wir Wert auf Transparenz, weshalb wir Ihnen nachstehend die folgenden Informationen zur Handhabung des Datenschutzes zusammengestellt haben. Bitte beachten Sie auch, dass wir als kanadisches Unternehmen kanadischem Recht unterliegen.

Verantwortlich für den Datenschutz: 

Syracuse Main, Inc. 
500, 707 5th Street SW 
Calgary AB, T2P 0Y3 
Canada 

Vertreten durch den Managing Director Perikles F. Konstantinidis 

Email: admin@syracusemain.com 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website 

Art und Zweck der Verarbeitung: 

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches. 

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: 

• Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, 
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 
• zur Optimierung unserer Website. 

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns gegebenenfalls anonymisiert statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. 

Empfänger: 

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden. 

Transfer: 

Die erhobenen Daten werden gegebenenfalls in folgende Länder übertragen: 

Kanada, USA. 

Speicherdauer: 

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. 

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: 

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen. 

SSL-Verschlüsselung 

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. 

Änderung unserer Datenschutzregelungen 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. 

Fragen an den Datenschutzbeauftragten. 

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation: Perikles F. Konstantinidis, Managing Director.

Kontakt

101, 342 4th Ave SE
Calgary, AB T2Z 0A5
Canada

E-Mail: admin@syracusemain.com